Das Ranchwochenende

An einem Ranchwochenende geht es vor allem darum, mit seinem Pferd, in angenehmer Atmosphäre entspannte, abwechslungsreiche und schöne Stunden zu verbringen.

Das Programm setzt sich z.B. wie folgt zusammen:

  • Vorbereitung von Reiter und Pferd auf die Arbeit am Rind unter fachkundiger Anleitung
  • Der Umgang mit dem Rope(Lasso) am Boden und vom Pferd, sowie Trickroping
  • Einführung in die "Arbeitsreitweise" (Ziel ist ein entspanntes Pferd, welches seinem Reiter vertraut und motiviert mitarbeitet)
  • Einführung ins Cowboymountedshooting (s. CMSA)
  • Bodenarbeit + Reiten auf dem Extreme Trail Platz


Kosten pro Teilnehmer mit eigenem Pferd 190,- Euro
Paddock: pro Pferd 15,- Euro (Material + Wassereimer bitte mitbringen)
Camping : frei
Selbstversorgung, Grill steht zur Verfügung, Frühstück am Sonntag kann für 4,50 Euro gebucht werden.